Den Grad der Digitalisierung einschätzen

Mit diesem Digital Check lässt sich für jede Organisation der Grad ihrer Digitalisierung robust einschätzen. Die Basis dafür ist ein Reifegrad-Modell, das alle relevanten Perspektiven umfasst. Um dieses Reifegrad-Modell zu entwickeln, haben wir zahlreiche Digitalisierung-Projekte evaluiert. Auf dieser Basis konnten wir einen Fragebogen erstellen, der alle diese Perspektiven anhand von Schlüsselkriterien beschreibt. Zu jeder Einschätzung des Reifegrades sollte man die wichtige Kernaussage mitdenken: Je höher der Grad der Digitalisierung, desto besser steht es um die Zukunftsfähigkeit der betreffenden Organisation.

Und so geht’s

Digital Check

  • Sie füllen einen kompakten Fragebogen in einem Zug aus.
  • Unmittelbar nach Abschluss des Fragebogens steht Ihnen der Ergebnisbericht im Format PDF zur Verfügung.
  • Eine Angabe persönlicher Daten ist nicht erforderlich.
  • Zum Start benötigen Sie einen Zugangscode. Hier ist er: digital-2-CHECK
  • Sind Sie startklar? Dann los… START

Das Reifegrad-Modell für die Digitalisierung

Sind wir eine digitale Organisation? Diese Frage lässt sich nicht einfach mit ja oder nein beantworten. Dafür ist „Digitalisierung“ zu vielschichtig. Folglich braucht es einen anderen Ansatz. Einen solchen Ansatz liefert das Reifegrad-Modell. Ein Reifegrad-Modell verfolgt den Zweck, eine Thematik (hier Digitalisierung) trotz ihrer Komplexität robust zu bewerten. Reifegrad-Modelle sind z. B. auch im Prozessmanagement verbreitet. Wir verwenden das folgende Reifegrad-Modell:

  • 1. Stufe = manuelle Prägung
  • 2. Stufe = manuell-digitale Prägung
  • 3. Stufe = digitale Prägung
  • 4. Stufe = digitale Exzellenz.

Dieses Reifegrad-Modell eignet sich nicht nur für Bewertungen, sondern auch für auch für das Setzen von strategischen Entwicklungszielen.

Digitalisierung mit Reifegradmodell einschätzen

Packungsbeilage

Der Digital Check kann eine ausführliche Analyse nicht ersetzen. Dennoch kann er einen guten Eindruck vermitteln, wie groß und dringlich der Handlungsbedarf ist. Gern unterstützen wir Sie bei der Interpretation der Ergebnisse – in einem Online Meeting, kostenlos und unverbindlich. Ebenso können wir eine ausführliche Analyse ermöglichen. Dazu füllen mehrere Personen aus verschiedenen Organisationseinheiten und mit unterschiedlicher Expertise zur Digitalisierung den Fragebogen aus. Und wir führen die Einschätzungen in einem Ergebnisbericht zusammen. Wenn Sie sich ausführlich über unsere Digitalisierungsberatung und unsere Arbeitsweise informieren möchten, lesen Sie gern hier weiter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden