Klärungsarbeit durch Coaching

Was ist Klärungsarbeit?

Klärungsarbeit ist ein Hybrid aus Coaching und Beratung, in Form eines Online Meetings. Es geht darum, verzwickte Problem-Konstellationen zu ordnen oder Lösungsansätze für drängende Fragen zu finden.

Wie geht das?

Coach und Klient treffen sich zu einem 2 h Online Meeting. Ein übergreifendes „großes“ Ziel gibt es nicht, allein maßgebend sind die jetzt vom Klienten eingebrachten Fragen. Zunächst wird genau ein Meeting vereinbart. Sollten weitere erforderlich sein, so folgen Häufigkeit und Taktung allein der Intention des Klienten.

Welche Fragen und Themen für Coaching geeignet sind

  • Wie führe ich mein Team durch Phasen von Lockdown und Home Office?
  • Mit welchen Methoden können wir unser Geschäftsmodell anpassen?
  • Was sind mögliche Zukünfte (Szenarien) für unsere Abteilung bzw. unser Unternehmen?
  • Wie machen wir unser Unternehmen zukunftsfähig?
  • Wie kann ich in meiner Rolle als Führungskraft Konflikte im Team klären?
  • Wie bereite ich mich auf ein schwieriges Gespräch vor?
  • Was ist ein sinnvoller nächster Schritt in die Digitalisierung?
  • Wie kann ich unser Team-Meeting auch online effektiv gestalten?
  • Brauchen wir künftig neue Produkte und Services?

Warum ist Klärungsarbeit durch systemisches, genauer Lösungs-fokussiertes Coaching wirksam?

Der eng gesetzte Zeitrahmen und ggf. die iterative Vorgehensweise zwingen Coach und Klient, sich auf Fortschritte und Lösungen zu fokussieren. In die Klärungsarbeit bringen wir unseren 360° Blick auf die Perspektiven Führung, Zusammenarbeit, Prozesse, Strategie, Geschäftsmodell, Strukturen und Digitalisierung ein.

Was ist der Nutzen von Klärungsarbeit?

Klärungsarbeit durch Coaching kann keine „großen“ Probleme lösen. Sie ist dafür geeignet, verzwickte Konstellationen zu sortieren, den Blick auf systemische Zusammenhänge zu eröffnen und Lösungsansätze zu finden. Damit kann Klärungsarbeit Wegbereiter für die nächsten Schritte sein. Als erwünschte Nebenwirkung eine positive Energie, weil die Klienten wieder handlungsfähig werden.

Stefan Fuchs; Teamcoaching, Coaching, Prozessmanagement, Digitalisierung

„Die Corona-Krise hat m. E. das Potenzial disruptiver Veränderungen für Unternehmen. Jede Führungskraft sollte sich daher die Frage stellen: Wie trägt das, was ich jetzt tue, zur Transformation unseres Unternehmens bei?“
Dr. Stefan Fuchs

Jetzt kontaktieren: 01577 4490 673