Schlagwort-Archive: Allgemein

Sieben Thesen zum Führungsfeedback

Weg mit der plakativen Forderung nach Wissenschaftlichkeit! Standard-Fragebögen sind nicht zu empfehlen. Anonymität ist wichtig. Mitarbeiter können Führungsqualität am besten einschätzen. Mit 7 streitbaren Thesen skizziern wir, wie wir über das Instrument Führungsfeedback denken. Eingeflossen sind zahlreiche Projekterfahrungen, am eigenen Leib durchgeführte Führungsfeedbacks und Diskussionen mit geschätzten KollegInnen. Ich positioniere mich gegen das Mantra der…
Mehr lesen

Entscheidungen in partizipativen Veränderungsprozessen

Organisationen die Veränderungsprozesse partizipativ (beteiligungsorientiert) durchführen, stehen regelmäßig vor der Frage, wie dabei die erforderlichen Entscheidungen getroffen werden können. Vor allem natürlich vor dem Hintergrund, dass diese Entscheidungen auch durchsetzbar sein sollen und nicht in den Gegenwind massiven Widerstandes geraten oder gar scheitern sollen. Hierzu ein paar Erfahrungen zum Vorgehen. Nicht betrachtet werden hier Situationen,…
Mehr lesen

Der Unternehmensnachfolge-Würfel

Wir unterscheiden bei Unternehmensnachfolge drei Dimensionen: die faktische, die organisationale und die systemische. Zumeist wird nur die faktische in Betracht gezogen. Inhaber-geführte Unternehmen stehen irgendwann einmal vor der Situation der Unternehmensnachfolge. Regelmäßig irritiert uns, wenn darüber einseitig gesprochen und geschrieben wird. Da wird auf den Notfallkoffer verwiesen, über die gesellschaftliche Relevanz des Themas philosophiert oder…
Mehr lesen

Fallstudie: Projektevaluation

Ausgangssituation: Bisher war es üblich, Projekte ohne Evaluation zu beenden. Ein Projektende war häufig nicht für jeden Beteiligten sichtbar, Erfahrungen blieben an Einzelpersonen gebunden. Unsere Intervention: Bei einem – absehbar ersten von mehreren Veränderungsprojekten, einer Geschäftsprozessreorganisation, - führten wir einen eintägigen Workshop mit 12 der 15 wichtigsten Projektbeteiligten durch. In einer ersten Sequenz ließen wir…
Mehr lesen

Fallstudie: Prozessreorganisation und Training zum IT-Notfallmanagement

Ausgangssituation: Es gibt zwar einen dokumentierten Geschäftsprozess zum IT-Notfallmanagement, der jedoch in der Praxis nicht gelebt wird. Immer wieder zeigt sich, dass einzelne Mitarbeiter ausschließlich auf der Basis ihrer eigenen Erfahrungen und unter Zugriff auf ihr persönliches Kollegen-Netzwerk bauen. Abgeschlossene Fälle werden kaum dokumentiert. Unsere erste Intervention: Der Geschäftsprozess IT-Notfallmanagement wird unter Einbeziehung von dreiviertel…
Mehr lesen

Was ist eigentlich “Prozessmanagement”?

Diese Frage stellte mir kürzlich ein Teilnehmer in einem von mir gestalteten Workshop. Relevant ist diese Frage schon deshalb, weil in unserer (Management-) Sprache der Begriff „Prozess“ geradezu inflationär und mit unterschiedlichen Bedeutungen auftaucht. Man redet davon, Prozesse zu optimieren oder vom KVP, dem Kontinuierlichen Verbesserungsprozess, von Veränderungsprozessen oder Entwicklungsprozessen, davon eine Sache sei „im…
Mehr lesen