Coaching

Coaching

Coaching, oder auch Einzelcoaching, bezeichnet eine Kette von strukturierten Gesprächen zwischen Coach und Klient (Coachee), bei denen der Coach als Veränderungsbegleiter agiert.

UCoaching staffadvance GmbHnser Coach liefert keine Lösungsvorschläge, sondern arbeitet in erster Linie mit Fragen, Perspektivwechseln und Konjunktiven. So wird es dem Klienten möglich, seine eigenen Lösungen zu entwickeln oder manchmal bereits vorhandene Lösungen als solche zu erkennen oder neue zu entdecken.
Entscheidend für die Wirksamkeit eines Coachings ist die durch lange Ausbildungen und intensive Selbsterfahrungen erarbeitete Haltung unseres Coaches. Eine Haltung, die geprägt ist von Nicht-urteilen, Nicht-wissen-müssen, Nicht-lehren-wollen ebenso wie von Empathie und zugleich Distanz.

Coaching eignet sich zur Bearbeitung eines breiten Themenspektrums. Als Beispiele seien hier genannt:

• Konflikte mit Kollegen, Vorgesetzten oder Mitarbeitern
• Hinderliche Glaubenssätze und hemmende innere Dialoge
• Wie ich führen möchte
• Klärung von Rollen und systemischen Verstrickungen
• Veränderung destruktiver Kommunikationsmuster
• Entscheidungen in einer Dilemmasituation treffen
• Generationenkonflikte in Nachfolgersituationen

Damit Coaching erfolgreich sein kann, gebraucht unser Coach ein breites Methodenspektrum, tiefe Selbstkenntnis und Kompetenzen in  Kommunikation und Sprache.

Wie läuft ein Coaching ab?

Ausgangspunkt ist, dass der Klient ein Anliegen hat – der Klient und nicht eine dritte Person. Es geht also nicht, dass ein Vorgesetzter seinen Mitarbeiter zum Coaching „schickt“ und unserem Coach gar einen Auftrag gibt, was dieser zu bewerkstelligen habe. Erster Schritt ist in jedem Fall, dass sich unser Coach und der Klient zu einem Auftragsklärungsgespräch treffen. Das ist die Gelegenheit für beide, zu erspüren „ob die Chemie stimmt“. Daneben geht es um Arbeitsweise, organisatorische Aspekte und das Anliegen des Klienten. Sodann treffen sich beide mehr oder weniger regelmäßig zu Gesprächen.

Wie arbeiten wir?

Für Coaches von staffadvance sind zwei Aspekte typisch:
• Kontakt – der Klient soll mit seinen Bedürfnissen, Gefühlen und Anteilen arbeiten
• Lösungsorientierung – Schritte hin zum Ziel sind wichtiger als Ursachen für den Status Quo,
• Psychoedukation - die Klienten sollen ihre eigenen Muster verstehen.

Wir arbeiten mit unserer Neutralität, als begleitender, externer, systemisch arbeitender Coach sowie Berater, was Veränderungsprozesse erheblich erleichtert, weil wir frei von Interessen, Loyalitäten oder Machtambitionen sind. Bei Interesse an einem individuellen Coaching freuen wir uns über Ihren unverbindlichen Kontakt.